Sinn und Unsinn vom Zeitungen Austragen

geschrieben von Dennis am 31. Juli 2010 - Kategorie: Allgemein, Hilfreich

Dieser Artikel könnte nicht nur für Schüler und Schülerinnen, die einen kleinen Job suchen, interessant sein, sondern eben auch für ihre Eltern. Ich schreibe hier ein bisschen aus meiner eigenen Sicht und ein bisschen aus Erfahrung einiger bekannten, die ebenfalls über einen gewissen Zeitraum Prospekte und Zeitungen verteilt haben. Wie der Titel vermuten lässt soll hier eine kleine Zusammenfassung darüber entstehen ob es wirklich sinnvoll ist sich zum Austragen von Zeitungen zu “bewerben”.

Wer darf Zeitungen austragen?
Diese Frage stellt sich als erstes. In Deutschland gelten besondere Regeln zum Schutz der Jugendlichen. Einige Betriebe möchten nur, dass volljährige austragen. Laut Jugendschutzgesetz ist es aber erlaubt ab dem 15. Lebensjahr und zwischen 6 und 20 Uhr Zeitungen zuzustellen. Es gibt jedoch auch Ausnahmen, diese Ausnahmen aber gehen meist nicht auf mehr als das 14. Lebensjahr runter.

Wieviel verdient man?
Natürlich möchte man auch wissen wie viel man beim Austragen verdient. Dies ist eine berechtigte Frage. So manch Jugendlicher erhofft sich auch viel vom Zustellen, oftmals zu viel.
»weiterlesen

Top 20 skurrile Tatsachen

geschrieben von Dennis am 28. Juli 2010 - Kategorie: Allgemein

Es gibt wirkliche komische Sachen auf dieser Welt. Hier haben wir mal eine Top 20 der skurrilsten Tatsachen zusammengestellt.

1. Der längste amtliche Name Europas ist Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch Wikipedia Eintrag in Wales.

2. Schweine können wegen ihrem Körperbau nicht in den Himmel schauen.

3. Die Produktion des Filmes Titanic war teurer als das Schiff.

4. Wie Fingerabdrücke sind Zungenabdrücke einzigartig.

5. “sieben” ist die einzige Ziffer mit zwei Silben.

6. Bei den Seepferdchen sind es die Männchen, die die Brut austragen.

7. Monstern ist es in Urbana, Illinois verboten, das Stadtgebiet zu betreten.

8. 1740 wurde in Frankreich eine Kuh der Zauberei für schuldig befunden und gehenkt.

9. Alle Päpste von 1523 bis 1978 waren Italiener.

10. Fliegen fliegen immer wieder gegen das Fenster, weil sie ein Erinnerungsvermögen von 0,2 Sekunden haben.
»weiterlesen

Musik im Radio: Wie wird sie ausgewählt?

geschrieben von Dennis am 26. Juli 2010 - Kategorie: Allgemein


Das Radio ist laut einer Studie das meistgenutzte mobile Medium (Bericht von inside-handy.de). Die Radiosender können natürlich nicht immer den Musikgeschmack eines jeden Hörers treffen. Das sollte man auch nicht verlangen, denn es ist einfach eine sehr schwere Aufgabe es allen recht zu machen. Die Radiosender benutzen deswegen ein System, mit dem sie rausfinden, was der Großteil aller Hörer hören möchte.
Was für ein System das ist, werde ich euch hier heute vorstellen.
Ich habe keine Mühe gescheut und bei zwei hessischen Radiosendern nachgefragt, wie diese herausfinden, welche Lieder am besten gespielt werden sollten um wenigstens die breite Masse an Zuhörern zufrieden zu stellen. Freundlicherweise haben die Sender, die ich angeschrieben habe, sogar geantwortet.
»weiterlesen

Top 12 Firefox Add-Ons

geschrieben von Dennis am 23. Juli 2010 - Kategorie: Hilfreich, Internet

Ein Grund, der für die Nutzung des Firefox angegeben wird, ist, dass man diesen mit Add-Ons beliebig erweitern kann.
Natürlich gibt es auf der einen Seite sehr nützliche Add-Ons, aber auf der anderen Seite auch unnützliche bzw. lustige Add-Ons. Aus diesem Grund präsentieren wir euch hier 6 nützliche und 6 unnützliche Add-Ons.

Top 6 der nützlichen Add-Ons für Firefox:
1. AdBlock Plus
Das wohl beliebteste Add-On blockt Werbung auf besuchten Seiten.

2. DownloadHelper
Mit dem DownloadHelper lassen sich kinderleicht Videos von Videoportalen herunterladen.

3. Screengrab
Mit Screengrab lassen sich Webseiten als Bilddatei abspeichern.
»weiterlesen

Helfen Feedreader wirklich beim Surfen?

geschrieben von Dennis am 22. Juli 2010 - Kategorie: Hilfreich, Internet

Ich bin mir nicht sicher, ob hier alle Leser so genannte Feedreader kennen. Für die, die es nicht kennen: Jeder Blog und mittlerweile auch fast jede Seite versenden “Feeds”. Dadurch wissen die Leser des Feeds, dass es etwas neues auf der Seite gibt, besuchen diese und schauen sich den neuen Inhalt an oder lesen die Neuigkeit direkt im Feedreader.
Um diese Feeds zu verwalten gibt es so genannte Feedreader, die die Arbeit erleichtern sollen. Viele erstellen Statistiken, erlauben es Kommentare und Favoriten zu jedem einzelnen Feed zu speichern und manchmal auch Empfehlungen zu verschicken.

Um im Voraus die Frage zu klären: Ich selbst benutze mittlerweile Feedreader, stand bis vor kurzem dem Konzept aber skeptisch gegenüber. Wieso möchte ich hier beschreiben.
»weiterlesen

BDXL: Die 100 Gigabyte Blu-ray Disc

geschrieben von Dennis am 20. Juli 2010 - Kategorie: Technik

In Japan soll gegen Ende des Monats die “Blu-ray XL” vom Hersteller Sharp rauskommen. Das besondere: Mit 100 Gigabyte Speicherkapazität besitzt die Blu-ray XL das doppelte Fassungsvermögen und eine Schicht mehr als normale Blu-ray DVDs.
Doch dieser Unterschied hat auch seinen Preis.
»weiterlesen

Hau-tu.de auf Facebook und Twitter

geschrieben von Dennis am 20. Juli 2010 - Kategorie: Hau-tu, Internet, Kurz und knapp, News

Damit ihr auch auf Facebook immer über das Allerneuste von hau-tu.de informiert seid, wurde eine Facebook-Fanpage registriert.
Zudem wurde gestern auf dem Blog ein “Gefällt mir”-Button hinzugefügt. Dadurch könnt ihr spannende und informative Artikel mit euren Freunden teilen.
In diesem Zusammenhang möchte ich euch darauf hinweisen, dass hau-tu auch seit längerer Zeit ebenfalls auf Twitter vertreten ist.

Zur Facebook Fanpage geht es hier.
Zur Twitterseite geht es hier.

Viel Spaß mit den Neuerungen!

Gruß,
Dennis

Kosten beim Abheben von fremden Banken

geschrieben von Dennis am 19. Juli 2010 - Kategorie: Allgemein, Hilfreich

Ist man gerade unterwegs und es ist kein Geldautomat der eigenen Bank vorhanden, so muss man wohl oder übel auf den Automaten einer fremden Bank zurückgreifen. Doch hier droht eine Kostenfalle. Obwohl die Transaktion die Banken nach Expertenmeinung gerade einmal 63 Cent kostet, verlangen einige bis zu 10 Euro für das Abheben. Wo es teuer wird und was die Politik dagegen tun möchte, wird euch in diesem Artikel vorgestellt.
»weiterlesen

Ausgewählte Anleitungen zum Sommer

geschrieben von Dennis am 18. Juli 2010 - Kategorie: Anleitung, Hau-tu, Hilfreich, Kurz und knapp

Der Sommer ist in Deutschland da und in vollem Gange, was viele eine Zeit lang wohl nicht geglaubt haben. Aus diesem Anlass präsentiere ich euch hier einige ausgewählte Artikel, passend zum Sommer:

Hitze in Räumen vermeiden
Wespenstiche behandeln
Schweißflecken vermeiden
Wie man einen Kohlegrill anmacht

Genießt ihn, solange er da ist.

Wenn ihr noch eine Anleitung kennt, die nicht vorhanden ist aber zum Thema Sommer passt, dann verfasst diese doch einfach.

Hau-tu Blog reloaded

geschrieben von Dennis am 17. Juli 2010 - Kategorie: Hau-tu

Es ist bestimmt keinem entgangen, dass nach einer ziemlich langen Pause auf dem Blog von hau-tu.de endlich wieder etwas los ist.
Der Blog startet mit einem neuen Konzept und – was eventuell auch einigen aufgefallen sein könnte – einem neuen Autoren.
Ich möchte diesen Artikel dazu nutzen um euch hier das neue Konzept vorzustellen.
Das Problem des, ich nenne es mal “alten”, Blogs war bisher immer, dass die Themen fehlten. Es wurde zwar etwas gepostet, aber mehr als Anleitungen weiter ausführen oder über Aktionen zu schreiben, konnte man nicht.
Deswegen wurde etwas neues überlegt. Es ist zwar keine große Veränderung, aber dennoch ein entscheidener Punkt. Und zwar wird hier im Blog zukünftig nicht nur über Anleitungen geschrieben. Hier finden nun Erfahrungsberichte, wertvolle Tipps und einige Hinweise ihren Platz. Somit wird hier über all jenes geschrieben, was in Anleitungen kaum Platz findet.
Und um genau dieses Konzept umzusetzen wurde ein neuer Autor ins Boot geholt. Wer etwas über mich erfahren möchte, kann sich ruhig meine Benutzerseite auf hau-tu anschauen. Dort könnt ihr schon rauslesen um was für eine Persönlichkeit es sich hier handelt :) .
Somit hoffe ich, dass der Blog hier bald mit etwas mehr Leben gefüllt wird. Gastbeiträge egal welcher Art sind hier immer gerne erwünscht. Ihr könnt auch ruhig vorher per E-Mail nachfragen ob das Thema in Ordnung ist, bevor ihr euch die Finger umsonst wund schreibt.
Dann auf ein neues.

Gruß,
Dennis