3×80 Euro Amazon Gutschein für euch zu gewinnen!

geschrieben von hau-tu am 21. Juni 2011 - Kategorie: Allgemein

Es ist mal wieder soweit, hau-tu.de startet eine neue Aktion für euch. Wir verlosen 3x 80€ Gutscheine von Amazon.de! Unsere neue Aktion dreht sich nicht, wie unserer vorherigen Notebook Aktion um Anleitungen schreiben, sondern um die Steigerung des Bekanntheitsgrads von hau-tu. Bei unserem Gewinnspiel kann jeder mitmachen der aktiv in einem Forum ist, eine Webseite oder einen Blog betreibt. Wählt einfach eine von unseren über 1160 Anleitungen (oder unsere Startseite) und verlinkt diese themenrelevant in einem Forenbeitrag, in einem eurer Blogbeiträge oder auf eurer Webseite. Natürlich gibt es unterschiedliche Gewichtungen der Verlinkungen, da ein Blogbetreiber mehr Mühen in eine Verlinkung stecken muss als ein Forenuser. Hier kommt unser Ticketsystem ins Spiel. Jemand der sich für die Verlinkung in einem Forum entscheidet, erhält 1 Ticket. Jemand der sich für die Verlinkungn auf seinem Blog oder Webseite entscheidet erhält 2 Tickets. Am Ende unserer Aktion werden aus allen Tickets jeweils 3 unterschiedliche Gewinner gezogen. Wer also mehr Tickets hat, kann seine Chancen erhöhen. Die Anzahl der Tickets kann unteranderem auch durch eine Empfehlung erhöht werden.

So funktionierts

Geht auf unsere hau-tu Gewinnspielseite und füllt unser Formular vollständig aus. Tragt die Art eures gesetzten Links ein. Nachdem ihr das Formular abbgeschickt habt, muss eure Teilnahme von uns noch bestätigt werden. Sobald die Teilnahme bestätigt ist, erhaltet ihr euer Ticket per Email zugesandt.

Hier gehts zum Gewinnspiel

Zusammenfassung:

1x Ticket für einen Forenlink
2x Ticket für Blog oder Webseitenverlinkung
1x Ticket für eine Empfehlung (via Email)
Jeder hat nur die Chance auf einen Gutschein

Regeln:

Von jedem Blog, Webseite oder Forum darf nur ein Link gesetzt werden. Die Verlinkung muss dauerhaft bestehen bleiben. Selbstempfehlungen führen zum Auschluss vom Gewinnspiel. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmeschluss ist der 31.07.2011.

Hier gehts zum Gewinnspiel

Verfügbarkeit von DSL in Deutschland

geschrieben von hau-tu am 9. Februar 2011 - Kategorie: Allgemein

DSL (Digital Subscriber Line) bezeichnet einen schnellen Internetzugang mit einer hohen Datenübertragungsrate. Telefonkunden haben diese Möglichkeit, unabhängig von analogen oder digitalen Telefonleitungen einen Internetzugang zu haben, inzwischen schätzen gelernt und so wird DSL in den meisten Haushalten bereits als Standard empfunden. DSL-Anbieter in Deutschland stehen inzwischen in einem direkten Wettbewerb zu den Kabelanbietern, die ihren Kunden auch in vielen Regionen bereits Breitbandinternetanschlüsse über das Fernsehkabel anbieten.
»weiterlesen

WebmasterWeekend auf Hau-tu

geschrieben von hau-tu am 24. Januar 2011 - Kategorie: Allgemein

Hallo ihr hau-tu’ler,

wir würden euch gerne ein neues Konzept von uns vorstellen, welches nächstes Wochenende vom 5.2-6.2 bei uns auf hau-tu.de als Pilot getestet wird. Es handelt sich hierbei um das sog. WebmasterWeekend. Wie der Name schon verrät, ist dieses Konzept besonders für Blogger, Webmaster, Shopbetreiber etc. ausgerichtet.

Am WebmasterWeekend können Blogger, Shopbetreiber, Webmaster etc. ihr eigenes 728×90 Banner auf hau-tu.de schalten. Das Banner wird auf jeder Anleitungsseite (~1050) nach der Überschrift Einleitung/Vorwort geschalten. Das Besondere an diesem Wochenende ist, dass ihr euer Banner nicht mit Geld bezahlen müsst sondern mit Anleitungen. Jeder der eine Anleitung bei uns auf hau-tu einreicht, erhält die oben genannte Werbemöglichkeit für 3std. zur Verfügung gestellt. Die Banner können von 8-23Uhr geschalten werden. Insgesamt gibt es also am WebmasterWeekend platz für max. 10 Anleitungen (5/Tag)

»weiterlesen

Streamt ihr schon oder kauft ihr noch?

geschrieben von hau-tu am 20. Januar 2011 - Kategorie: Allgemein

In der letzten Zeit erfreuen sich Webseiten auf denen man kostenlos Musik hören kann immer größerer Beliebtheit. Seiten wie Simfy, Grooveshark, last.fm oder diverse Free Download Portale ermöglichen es, kostenlos und legal Musik im Internet zu hören. Nachdem Youtube immer mehr Videos in Deutschland sperrt, schwenken mehr und mehr User zu dieser Art des Muiskhörens um. Doch was bedeutet das für die Musikindustrie, stirbt der physische Datenträger aus und die CD wird durch immer mehr Streaming ersetzt?

Mancheiner mag sogar behaupten, dass die CD schon bald die Stellung einer Schallplatte einnimmt, da sie nur noch einen Wert für Sammler haben wird/kann. Vielleicht liegt das Aussterben der CD nicht nur an diversen Streamingprogrammen sondern auch an dem Wandel der Zeit, der es der CD nicht erlaubt auf Facebook geteilt und veröffentlich zu werden? Insgesamt wurden 2010 19,5% weniger CDs verkauft.

Was haltet ihr von diesem Internetangebot?

Hier noch eine kleine Anleitung zum Thema Musik im Internet

Kostenlos Musik im Internet hören

Facebook macht seinen Namen zum Programm

geschrieben von hau-tu am 22. Dezember 2010 - Kategorie: Allgemein

Wie sicherlich einige von euch schon aus den Medien entnommen haben, testet Facebook zur Zeit seine neuste Applikation – die Gesichtserkennung.

Zurzeit befindet sich diese noch in der Testphase und ist nur für einige User in Amerika unter einer Pilotapplikation verfügbar. Die neuste Erfindung von Facebook soll es den Usern erleichtern, mit einer automatischen Gesichtserkennung, Fotostrecken ohne großen Aufwand zu taggen. Durch die neue Software legt der User beispielsweise das Gesicht seiner Tante Gretel fest, die er auf der letzten Familienkonferenz fotografiert hat. Anschließend werden alle weiteren hinzugefügten Bilder von Tante Gretel erkannt und dementsprechend in einem Fotoalbum sortiert und getaggt.
Diese Vorstellung wird sicherlich den ein oder anderen Datenschützer und Facebooknutzer beunruhigen – und das zu recht. »weiterlesen

Und was ist mit Yahoo?

geschrieben von Dennis am 10. Oktober 2010 - Kategorie: Allgemein, Hilfreich, Internet, Wissen


Street View, Netzneutralität, Android – alles Begriffe, die wir mit Google verbinden und weswegen Google auch in letzter Zeit sehr oft in den Nachrichten stand. Google kauft ein, startet Projekte, beendet Projekte und ist zentraler Punkt des Internets geworden. Doch da gibt es ja noch andere Suchmaschinen wie Yahoo. Ist diese weniger wichtig? Oder wieso hört man von dieser kaum etwas? Hau-tu sucht nach den Antworten auf diese Fragen. »weiterlesen

Sind Bibliotheken veraltet?

geschrieben von Dennis am 25. September 2010 - Kategorie: Allgemein, Wissen

Das Internet hat so einiges zu Tage gebracht und manchmal denkt man auch, dass es so manches in den Schatten stellt. So auch die guten alten Bibliotheken.
Vor allem bei Jugendlichen sind diese schon lange nicht mehr “in”. Informationen für Referate und Antworten auf lang gestellte Fragen werden so gut wie immer im Internet geholt.
Bei vielen gilt das Motto: “Gäbe es keine Schulbücher, würde ich nur im Internet lesen.”
Grund genug um sich die Frage zu stellen ob Bibliotheken veraltet sind und man auch gut ohne sie leben könnte.
Sicher: Es gibt auch Jungedliche, die sehr gerne lesen. Die kaufen sich die Bücher immer in Buchhandlungen oder im Internet. Da die Nutzung der Bibliotheken mit Ausnahme der Anmeldegebühren
kostenlos ist, ist die Bibliothek eine sehr gute Alternative zu den Buchhandlungen. Denn meistens wird ein Buch nicht ein zweites mal von der gleichen Person gelesen. Man spart also Geld. Und das kann sehr viel Geld sein, vor allem bei Bücherwürmern. Veranschaulichen wir das ein bisschen. »weiterlesen

Top 5 Irrtümer der Menschheit

geschrieben von Dennis am 5. September 2010 - Kategorie: Allgemein, Internet, Technik, Wissen

Fragezeichen Computer sollten es nie schaffen zu überleben? Der Fernseher ebenfalls? Vielen Neuentwicklungen standen große Persönlichkeit anfangs sehr skeptisch Gegenüber. Und heute kann der größte Teil der Menschheit sich eine Welt ohne diese nicht vorstellen.
Hier stellen wir eine Top 5 der Irrtümer der Menschheit zu technischen Entwicklungen vor.

1. „Es gibt keinen Grund dafür, dass jemand einen Computer zu Hause haben wollte.“ Ken Olson, Präsident von Digital Equipment Corp., 1977
2007 wurde festgestellt, dass 82% der Haushalte in Deutschland einen Computer daheim stehen haben. Die Zahl müsste mittlerweile angestiegen sein.

2. „Email is a totally unsaleable product.“ Elan Sharp, Sharp, 1979
Heute ist sie zur Pflicht geworden: Die E-Mail. Wir melden uns mit ihr auf Seiten an und Geschäftsführer brauchen sie um sich mit Verhandlungspartnern auszutauschen.
»weiterlesen

Kritisieren für mehr Blogleser in Ordnung?

geschrieben von Dennis am 27. August 2010 - Kategorie: Allgemein, Wissen

Vor etwas weniger als einer Woche präsentierte ich hier den Webmasterfriday, der immer ein Thema zum Bloggen vorgibt und über den man schreiben kann – wenn man möchte.
Nun ist heute der Freitag und das Thema dieser Woche steht fest: “Sind die Bösen fürs Bloggen die Besten?” Ist es wirklich immer am einfachsten und effektivsten egal wen oder was runterzumachen um Leser zu bekommen.
Meine Meinung könnt ihr nun hier nachlesen. »weiterlesen

Free Repair

geschrieben von Dennis am 3. August 2010 - Kategorie: Allgemein

Ja es gibt sie: Menschen, die anderen ohne Gegenleistung helfen. Einer von ihnen ist der Schweizer Handwerker Roland Roos. Er reiste insgesamt 2 Jahre lang bis zum April 2010 durch ganz Europa und reparierte ohne Nachzufragen kaputte Schilder, Zäune, Treppen und ähnliches.
Vor und nach der Reperatur schoss er von dem jeweiligen Gegenstand ein Foto. Nun kann man diese Fotos auf seiner Homepage betrachten. Hier wird auch darauf hingewiesen, dass man die Fotos für jeweils 320CHF (etwa 240 €) kaufen kann. Dies ist der durchschnittliche Betrag, den je eine Reperatur gekostet hat.
Wenn es mehr Menschen wie Roland Roos geben würde, wäre die Welt doch ein Stück besser.

http://www.rolandroos.net/index.php?/free-repair/